Autor: Kiera Cass Verlag: Sauerländer Rezension von Anna-Lena Nolte Auf Drängen ihrer Mutter  nimmt die 17-jährige America Singer an einem Wettbewerb zur Bestimmung der Prinzessin für den Thronfolger des nach dem 4. Weltkrieg entstandenen Staates Illeá  teil. Sie stammt aus einer niederen Schicht und hat so die Chance auf den Aufstieg in eine höhere Kaste, welcher ihrer Familie finanzielle Sicherheit geben würde. Ohne dass sie damit rec...

Rezensent: Cornelia Engemann; Autorin: Mathilda F. Hohberger;     Verlag: Ökotopia     Die von Frau Hohberger behandelten Inhalte sind diejenigen, mit denen man Brasilien unwillkürlich in Verbindung bringt. Die Idee, einen Begleiter in Form eines Vogels, zur Seite zu stellen, der den Leser durch das Buch führt, ist eine nette Idee, wenngleich er die Zielgruppe des Buches nicht unbedingt trifft. Da der Bem-t-vi auch gleich e...

Autor: Jan de Leeuw Verlag: Gerstenberg Rezension von Julia Schönbeck Jan de Leeuw erzählt in seinem Buch die Geschichte eines Jungen, dessen Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird. Sein Vater ist in der Psychiatrie, eine seiner Schwestern tot. Und dann begeht seine Mutter auch noch Selbstmord. Wie soll er das bloß Sarah beibringen, die Mutter so schrecklich vermissen wird. Es ist eine Geschichte voller Chaos, Freundschaft, Familie, Vertu...

Autor: Libba Bray Verlag: dtv Rezension von Marlies Weissbrich In “Circes Rückkehr”, dem zweiten Band der “Der geheime Zirkel”- Triologie, erschienen im dtv-Verlag geht es um Gemma, die wieder in die magische Welt eintritt. Diese soll sie vor dem Bösen retten, einen geheimen Tempel finden und deren Weg muss sie in verschlüsselten Visionen erkennen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn Gemma bekommt von überall stückweise Informationen, die...

Autor: R L LaFevers Verlag: Boje Rezension von Viviana Monka Die Hauptfigur in „Der Fluch der schwarzen Katze“ ist ein Mädchen und heißt Theodosia Throckmorte. Sie kann Flüche und schwarze Magie auf Kunstgegenständen sehen und bannen. Als endlich ihre langersehnte Mutter von den ägyptischen Ausgrabungen wiederkommt, bringt sie das sagenumwobene „Herz Ägyptens“ in das Museum ihrer Eltern. Theodosia sieht den starken und extrem gefährlichen Fluc...

Autor: Jane Johnson Verlag: Jumbo Rezension von Julia Schönbeck In dem Hörbuch nach dem gleichnamigen Buch geht es um Ben, der herausfindet, dass er der Prinz von Eidolon, einer Welt neben unserer, die voller Magie ist, ist. Um das Gleichgewicht der beiden Welten zu retten, muss er das Böse besiegen. Doch das hat schon für viel Chaos gesorgt. Einige der Wesen aus Eidolon wurden in unsere Welt entführt, doch hier können sie unmöglich überleben....

  Autor: Wendy Mass Verlag: cbj Rezension von Marlies Weissbrich Zwei Monate vor seinem 13. Geburtstag bekommt Jeremy Fink eine verschlossene Holzkassette, in der sich der Sinn des Lebens befinden sollen. Die Kassette ist ein Geschenk von seinem Vater, der vor fünf Jahren gestorben ist. Jetzt gilt es, zusammen mit seiner besten Freundin Lizzy, die vier verloren gegangenen Schlüssel mit allen Mitteln zu finden. Und natürlich den Sinn des L...

Autor: Eva Ibbotson Verlag: dtv junior Rezension von Julia Schönbeck In dem Buch geht es um eine einsame Insel, die man nur durch einen geheimen, zauberhaften „Gügel“ erreichen konnte. Auf dieser Insel lebten einige sehr ungewöhnliche Gestalten, unter anderem: – Hans, ein Riese mit Latzhosen und nur einem Auge (er kommt ursprünglich aus Österreich), – eine Fee namens Gurkintrude, die alle Arten von Pflanzen liebte und es so schnell...

Autor: N.D. Wilson Verlag: Random House   Rezension von Jona Klapp Henry zieht in das kleine Haus, und entdeckt in seinem Zimmer 99 Pforten, mithilfe derer man in andere Welten reisen kann. Doch dies funktioniert nicht nur in eine Richtung. … Ein rundum gutes Buch.   mehr Infos zu diesem Buch

Autor: Tom Becker Verlag: Fischer Schatzinsel Rezension von Sarah Stief In dem Buch „Darkside – Die Schattenwelt“ von Tom Becker geht es um den Jungen Jonathan, der nach Darkside reist, um seinen kranken Vater zu retten und mehr über seine verstorbene Mutter herauszufinden. Dabei ist Darkside voller Gefahren und Jonathan wird obendrein noch von merkwürdigen Gestalten verfolgt. Ich fand, in der ersten Hälfte war das Buch sehr verwirrend u...

Leseclub-Cache wird ins OWoKi-Ferienprogramm aufgenommen
Blog / 15. Juli 2015

Unter der Leitung von Lena Glinka (Leseclub-Mitglied) bietet der Jugendring Obernkirchen im Rahmen seines Ferienprogramms an zwei Tagen ein gemeinsames Geocachen an. Die Grundlage dafür bildet der literarische Geocache „12 things to do – Auf den Spuren eines Romans“, den unser Leseclub vor einigen Wochen in einem Workshop erarbeitet hat. Informationen zum Cache findet ihr hier: http://zeitverwender.kirche-obernkirch...

12 things to do – Auf den Spuren eines Romans
Projekte / 10. April 2015

1. Rätsel lösen 2. Spuren suchen und erkunden 3. eine spannende Geschichte erleben 4. den richtigen Weg finden 5. mit anderen Spaß haben 6. dem Geheimnis immer näher kommen 7. besondere Figuren kennen lernen 8. in die Geschichte eintauchen 9. einen Preis bekommen 10. am Ende gemeinsam grillen 11. “12 things to do before you crash and burn” lesen 12. am besten einfach literarisches Geocaching mitmachen! Wann? 13.05. 16 -19Uhr 14.05. &...

Anka Rahn
Allgemein , Blog / 30. November 2014

Lesen ist betreutes Träumen.       Wir wünschen eine schöne Adventszeit!

Selection
S , Sauerländer / 16. September 2014

  Autor: Kiera Cass Verlag: Sauerländer Rezension von Anna-Lena Nolte Auf Drängen ihrer Mutter  nimmt die 17-jährige America Singer an einem Wettbewerb zur Bestimmung der Prinzessin für den Thronfolger des nach dem 4. Weltkrieg entstandenen Staates Illeá  teil. Sie stammt aus einer niederen Schicht und hat so die Chance auf den Aufstieg in eine höhere Kaste, welcher ihrer Familie finanzielle Sicherheit geben würde. Ohne dass sie...

Brasilien bewegt uns
B , Ökotopia / 28. Juni 2014

Rezensent: Cornelia Engemann; Autorin: Mathilda F. Hohberger;     Verlag: Ökotopia     Die von Frau Hohberger behandelten Inhalte sind diejenigen, mit denen man Brasilien unwillkürlich in Verbindung bringt. Die Idee, einen Begleiter in Form eines Vogels, zur Seite zu stellen, der den Leser durch das Buch führt, ist eine nette Idee, wenngleich er die Zielgruppe des Buches nicht unbedingt trifft. Da der Bem-t-vi auc...

Hörst DU das tote Mädchen?
Allgemein , Projekte / 25. März 2014

Unter diesem Motto plant der Leseclub Zeitver(sch)wender die Aufnahme eines eigenen AudioBooks zum Buch „Tote Mädchen lügen nicht“ von Jay Asher. Mit einem professionellen Stimmtrainer wollen wir Texte einsprechen und die eigene Stimme ausprobieren. Es werden Rollen verteilt, Geräusche gesucht und Musik verarbeitet. Die Veranstaltung ist kostenlos! Wenn du Lust hast, ein Wochenende lang bei einer Hörspielproduktion dabei zu sein und ...

Was wird 2014 bringen…?!?
Blog / 7. Januar 2014

Allen erstmal ein frohes neues Jahr! Nun haben wir unser Krimidinner abgeschlossen (sehr erfolgreich wie wir alle finden ). Und schon sind wir wieder in den nächsten Planungen… Dieses Mal geht es um ein eigenes Hörspiel! Wir wollen an einem Wochenende gemeinsam einen Text einsprechen und unser eigenes Hörspiel gestalten! Mal sehen was daraus wird…wir freuen uns auf jeden Fall

Krimidinner am 26. Oktober um 18 Uhr
Allgemein , Projekte / 15. Oktober 2013

Irgendwo  in der Karibik… Als es von gefürchteten Piraten und ihren grässlichen Schiffen voller verfluchter Schätze nur so wimmelte…     Die Veranstaltung ist kostenlos ! Dauer ca. 3 Std. Anmeldungen/Fragen bei Julia Schönbeck per Mail unter info@zeitverwender.de                      sowie unter 0177 73 74 279                                                                                                                    ...